Tuesday, October 03, 2006

auch mal wieder

*auch noch mal meld*

also bei mir sind im moment Ferien, genau wie in Deutschland, allerdings nicht Herbst sondern Fruehlingsferien.
Die letzte Woche in der Schule war eigentlich sehr angenehm, da wir nur die exams geschrieben haben und keine normale schule hatten, was heisst, dass wir fuer 2 std in der schule waren und dann gehen konnten.
die exams die ich mitgeschrieben hab sind eigentlich sehr gut gelaufen.

Jetzt in den Ferien werde ich wohl die meiste zeit entweder surfen gehen, oder fussball spielen, und abend ist fast immer irgendwo eine party...
ausserdem werde ich in der zweiten Woche fuer ein paar Tage zu meinem Onkel in der naehe von Lismore fahren.

Das Wetter im moment ist sehr gut, ca 35 grad sonne und keine wolken...

gestern abend haben wir bei uns vor der haustuer eine brownsnake gesehen, ca 1.5m lang aber dafuer sind die, die giftigsten schlangen von australien ... :D
ich fand die suess :P

aja und max wir haben wieder eine redback-spider auf unserer veranda :D

so ich werd mal versuchen oefters und mehr zu schreiben denn sonst vergess ich immer die tage :D

18 Comments:

Anonymous Astrid said...

What about hair?

6:54 AM  
Blogger David said...

is noch dran, weil der friesur zu hatte :P
nein frag mich nicht wieso die mir einen termin geben zu einer Zeit wenn der laden zu hat...
aber ich hol mir morgen nen neuen termin...

9:44 AM  
Anonymous Ruth said...

Nee David,
ich hätte Dich besser nicht geweckt.
Was ist ein Redback-Snider, die wurde im Tigerenten-Club nämlich nicht erwähnt.
Und stimmt das mit der Schlange?
Ich könnt`in Deiner Ecke kein Auge mehr zu machen.
Was meint Astrid? Ob Du die Viecher auch tatsächlich noch sehen kannst?!

9:45 AM  
Blogger David said...

ja das mit der schlange stimmt sonst haette ich das nicht geschrieben...
die sind hier eigentlich relativ haeufig, ausserdem ist dieses jahr das jahr mit den meisten gesichteten brownsnakes seit 10 jahren... sowas nennt man GLUECK ^^

9:51 AM  
Anonymous Ruth said...

Tja David,
Hab`aus versehen auf den blog von Max geantwortet, obwohl es Deinen bloq betraf.
Wie geht man denn damit um, wenn die so gefährlich sind?
Erzähl mal, auch mit der Spinne!!

11:34 AM  
Blogger David said...

Schlange:

laesst man meistens da wo sie ist, die verschwindet schon irgendwann, wenn die allerdings an einer stelle ist wo sie wirklich nicht hingehoert (Haus, im Garten an einer Stelle wo man immer entlang geht oder so) dann kann man hier so einen Schlangenkerl anrufen und der entfernt die.

Spinne:

Sidney-Funnelweb-Spider hab ich hier noch nicht gesehen, daher weiss ich nicht was man mit denen macht, da sie von natur aus etwas agressiv sind.
Die Red Back Spider oder auch schwarze witwe laesst man da wo sie ist, jedenfalls bei uns auf der veranda haben wir sie gelassen.
Findet man eine im Haus, sollte man sie entfernen um unangenehmlichkeiten zu vermeiden.
Das kann man jedoch selber machen (mit glas und postkarte oder so) da die spinne nicht agressiv ist...



aso und was ich vergessen hab zu erzaehlen, wir haben eine ca 3 meter schlange bei uns im dach, die wohnt da den winter ueber und kommt im sommer oefters raus, allerdings keine brownsnake sondern eine wuergeschlange, welche genau weiss ich nicht.
Die Familie ist sehr froh darueber, denn seitem die schlange hier "wohnt" gibt es keine maeuse mehr.

7:19 PM  
Anonymous Anonymous said...

Ja und wo kriecht die dann rum?
Also Schlangen finde ich ja sehr interessant, so lange sie unter Kontrolle sind, aber ich find`s schon cool wie locker Du damit umgehst, mal schaun, was da noch so alles auftaucht.

9:40 AM  
Anonymous Ruth said...

anonym war ich, sorry

9:41 AM  
Anonymous Ruth said...

Hallo David,
die Viecher bei Dir beschäftigen mich immer noch, was ist denn mit der Schlange, die im Sommer (der ist doch jetzt bei Euch) draussen rumkriecht?
Ist die gefährlich? (Würgeschlange?)
Erzähl`mal.
Ich find`das (aus der Ferne)betrachtet, sehr interessant.

10:19 AM  
Blogger David said...

och das ist auch ganz interessant von der naehe betrachtet... also die schlange die hier unterm dacht lebt ist eine python und wir haben die erst gestern unter unserem whirlpool gesehen, die ist echt nett gross.
gefaehrlich ist die nicht solange man nicht drauftritt oder die reizt.
und das ist ne wuergeschlange, und deswegen nicht so gefaehrlich

5:19 AM  
Anonymous Astrid said...

Wie groß muss ich mir "nett groß" vorstellen? 2 m lang? 10 cm Durchmesser? Kannst du das abschätzen? Hat jemand von euch mal ein Foto von der Python gemacht? Wie nah geht ihr da dran? Hat keiner aus deiner Familie Angst vor so großen Schlangen? Viele Grüße!!!

5:38 AM  
Blogger David said...

laenge ca 2 meter, also nicht riesig aber ich fands schon "nett gross".
Durchmesser war etwas groesser weil die gerade ein kaninchen gefressen hatte.
Foto haben wir nicht machen koennen,da als wir mit der cam da wahren die schlange gerade wieder unters dach abgehauen ist...

5:45 AM  
Anonymous Ruth said...

Na Astrid,

jetzt scheint Dich aber auch etwas zu beschäftigen?
Hast Du Reiserücktritt abgeschlossen?
Ne Python, nee, ich kann`s nicht glauben, ist die jetzt bei seinem alten Zuhause, oder bei Thomas Bruder?

9:38 AM  
Blogger David said...

ich wohne immer noch bei der gleichen familie... und bei der werde ich jetzt auch bleiben.

9:44 PM  
Anonymous Anonymous said...

Wieso, wolltest Du nicht wechseln??
Zeigt dass Du Dich da sauwohl fühlst, oder kannst Du Dich nicht von der Python trennen?
Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute!!

10:25 AM  
Blogger David said...

bei wem darf ich mich bedanken ?
weil "Danke Anonymous" klingt immer so unpersoenlich.

7:39 PM  
Blogger David said...

und ich wollte nich wechsel, weil ich mich hier sauwohl fuehle UND weil die nen Pool haben :P
nein einfach weil die familie super nett ist.

7:41 PM  
Anonymous Ruth said...

Tja, David ich war`s mal wieder, sorry

2:05 AM  

Post a Comment

<< Home