Monday, October 16, 2006

ferienende

So da bin ich wieder.
Jetzt schreib ich mal ein bisschen wie so meine Ferien waren.
Also die erste Woche bestand bei mir hauptsaechlich aus surfen, morgens immer schoen frueh raus, und mit 2 freunden los nach byron.
Dann meistens Mittags wieder zurueck, in den Pool n bisschen rumhaengen, braun werden usw.
Dann abends wieder aufgesammelt worden und auf ne party in ocean shore,mullum, bruns oder byron.

In der 2ten woche, war's dann mit dem surfen nicht mehr so prickelig, wenn nicht beschissen, nicht mal ein annzeichen einer welle zu sehen.
Daher war ich eigentlich jeden Tag Fussball spielen in Brunswick.
(meistens ca 3 stunden am stueck ohne pause in der sonne *roechel* verrueckte australier)

Am Donnerstag hatte ich dann mein erstes "adult - six a side" spiel.
Wir haben 2:2 gespielt gegen den Gewinner vom letzten Jahr.
Darauf haben wir natuerlich direckt mal bei Jason, dem Jungen der das eigentlich alles organisiert hat, angestossen.

Heute hatten wir noch keine Schule, und deswegen hab ich mit der "kids - six a side" mannschaft in der ich auch spiele, so ne art trainig gemacht, was aber mehr auf ein 2 stunden spiel hinauslief...

hab jetzt ca an jedem fuss 3 blasen und ne schwellung am linken :P
5 tage hintereinander Fussball, und jeden tag 3 stunden kann einfach nicht gut sein :P

Mittwoch hat mich Ron zum essen eingeladen und ich werde dann auch da pennen, oder besser nicht pennen sondern um 4 uhr morgens aufstehen und Barca gucken :D...

mittwoch hab ich dann auch mein erstes "kids - six a side" match und Donnerstag mein 2tes "adult - six a side"...

bis dahin...

Tuesday, October 03, 2006

auch mal wieder

*auch noch mal meld*

also bei mir sind im moment Ferien, genau wie in Deutschland, allerdings nicht Herbst sondern Fruehlingsferien.
Die letzte Woche in der Schule war eigentlich sehr angenehm, da wir nur die exams geschrieben haben und keine normale schule hatten, was heisst, dass wir fuer 2 std in der schule waren und dann gehen konnten.
die exams die ich mitgeschrieben hab sind eigentlich sehr gut gelaufen.

Jetzt in den Ferien werde ich wohl die meiste zeit entweder surfen gehen, oder fussball spielen, und abend ist fast immer irgendwo eine party...
ausserdem werde ich in der zweiten Woche fuer ein paar Tage zu meinem Onkel in der naehe von Lismore fahren.

Das Wetter im moment ist sehr gut, ca 35 grad sonne und keine wolken...

gestern abend haben wir bei uns vor der haustuer eine brownsnake gesehen, ca 1.5m lang aber dafuer sind die, die giftigsten schlangen von australien ... :D
ich fand die suess :P

aja und max wir haben wieder eine redback-spider auf unserer veranda :D

so ich werd mal versuchen oefters und mehr zu schreiben denn sonst vergess ich immer die tage :D

Monday, September 18, 2006

Dies und Das

So dann schreib ich auch noch einmal was...
erst mal sorry das ich in den letzten Tagen nicht mehr geschrieben hab, aber ich habe eigentlich nur abends dazu zeit und da ich den ganzen tag bis es dunkel wird unterwegs bin und abends konnte ich mich dann nicht so wirklich dazu aufraffen noch was zu schreiben.

Weil ich die ganzen Tage nicht mehr im Kopf habe, gebe ich einfach mal eine kleine Zusammenfassung, was ich mache, wies in der Schule aussieht, usw...usw...

Schule:

Ich stehe in der Schule kurz vor meinen ersten Ferien, welche am 25. starten, dass heisst aber nicht entspannen, sondern ich muss echt mal richtig bueffeln.
Ich hatte schon gehofft sowas wie Arbeiten und Tests kennen die hier nicht, aber falsch, kennen die wohl.
Und zwar werden alle Klausuren am Ende des Terms geschrieben, was heisst das wir diese Woche 6 Arbeiten schreiben.

Gesundheitszustand/Freizeit:

Da ich in der vorletzten Woche krank war, konnte ich da Freizeitmaessig nicht wirklich viel machen, ausser den ganzen Tag zu Hause rumzusitzen und zu lernen, oder mit meinen "Hostsibblings" was im Haus machen.

Dann jetzt die letzte Woche hatte ich ohrenschemrzen weil ich die tage zuvor jeden tag im pool war um fuer ein paar stunden meine bahnen zu schwimmen.

Tja und jetzt sind die Ohrenschmerzen weg und ich werde auch schon morgen wieder aufm board sein.

Heute hatte ich mein erstes AFL (australien football leauge) Spiel, AFL ist so aehnlich wie Rugby oder american football, allerdings schiesst man den ball nach vorne oder schlaegt ihn mit der Faust.
Allerdings bin ich nicht in einer Mannschaft, sondern ich habe nur bei einem Tunier fuer die Schulmannschaft gespielt, und werde auch wieder spielen wenn die wieder wen brauchen, allerdings haben wir kein training, sondern nur Tuniere...
Wir waren eigentlich ziemlich gut bei dem Tunier (3 wins 2 lose).
Hab auch ein paar Tore geschossen.
Das war mein 2. mal das ich nen football in der hand hatte, ich hatte nur ein Training vor dem Spiel :P

Fussball:

Ich bin jetzt in einem Fussballteam angemeldet.
Allerdings ist das nicht Fussball auf ein grosses Feld, sondern heisst "six a side" und wird mit 6 spielern pro team auf kleinem Feld gespielt.

letztes Wochenende:

Das letzte Wochenende habe ich bei Max in Ballina verbracht.
Ich bin am Freitag da hin und wir sind am abend zu dieser Kirche von max "hostsibblings", da sie eine seiner sibblings dort vorgesungen hat, eigentlich wollte wir nicht gehen, aber nachdem uns dann abgeboten wurde das wir nur hingehen und den Auftritt von Georgia anhoeren koennen sind wir dann doch gegangen.

Dann am Samstag haben wir bei max zu hause gechillt.

Und dann am Sonntag sind wir Golfen gegangen.
Das hat richtig spass gemacht, auch wenn das meistens nur nach nem langweiligen Opasport aussieht, ist das echt lustig.
Nach ein paar anfaenglichen schwierigkeiten, haben wir denn ball spaeter auch um die 200 meter weit geschlagen bekommen.
Am abend haben mich Andrew und Max dann nach Mullum gefahren.

So das wars eigentlich erst mal, vielleicht schreib ich morgen noch ne ausfuehrlichere beschreibung vom Golfen :P

Sunday, September 03, 2006

krank

Ueber die letzten Tage gibt es leider nicht so viel zu berrichten.
Ich hatte eine Erkaeltung und lag eigentlich hauptsaechlich im Bett.
Die Zeit die ich nicht mit schlafen verbracht hab, habe ich dazu genutzt fuer meinen Fuehrerschein zu lernen, welchen ich naechstes Wochenende machen werde und fuer die Schule zu lernen (Spanisch, Latein usw...)
Das Wetter war in dieser Woche auch ziemlich bescheiden.
Eigentlich hat es eine Woche so ziemlich durchgeregnet.
Dann am Wochenende ging's mir wieder besser und auch das Wetter wurde schoen.
Ich hab mich mit Max getroffen und wir haben ein bisschen in Byron rumgehangen und uns die ganzen surffreaks angeguckt, dann sind wir zu mir nach Hause gefahren und da n bisschen rumgehangen.
Am Sonntag waren wir dann im pool (ich versuch im moment ein video hochzuladen aber es hackt noch ein bisschen mit der Funktionalitaet) und ich habe Max meine Schule gezeigt.
Als Max dann wieder nach Hause gefahren ist, bin ich auf dem Weg nach Hause nem Klassenkameraden begegnet der auf dem weg zu ner party war und bin mit ihm gefahren.
Party war aber ziemlich langweilig, nur wenige Leute und nicht wirklich Stimmung.
Dann sind wir frueh wieder nach Hause.

Heute war ich wieder in der Schule.
Ich muss n bisschen aufholen was ich in der letzten Woche verpasst hab, aber so viel ist das auch nicht, da ich in der Woche in der ich krank war von zu Hause mit gearbeitet hab.

Wetter ist wieder bescheiden (Vormittags super, blauer Himmel keine Wolke und um 3 hats angefangen zu regnen wie verrueckt.

Ich geh gleich in den Pool deswegen mach ich mal schluss...

Fotos wie immer n bisschen spaeter...

Vielleicht heute Abend.

Sunday, August 27, 2006

News der letzten Tage:

So die letze Woche im Review...

Am Mittwoch habe ich in der Schule meinen Film weitergedreht, konnte aber nicht zu Ende drehen, da es Regnete und mein Bondgirl krank war..
Also konnte ich nur ein paar scenen vor dem Bluescreen drehen.
In Mathe arbeiten wir immer noch an Sinus und Cosinus und werden bald unser Assesmenttask bekommen (Wie 'ne Arbeit).
In Society and Culture (aehnlich wie Politik) nehmen wir im moment intercultural language durch und in diesem Thema speziell das Unterthema "Body Language", was eigentlich ziemlich interessant ist, da man erfaehrt, das nicht alle Zeichen in allen Laendern das gleiche bedeuten.
Es gibt Laender in denen der Mittelfinger als Zeigefinder benutzt wird..
Nach der Schule bin ich am Mittwoch nach Mullum und hab da mit Elliot (unser Multimdia lehrer) und noch 2 schuelern flyer fuer das Mariachi Filmfestival aufgehaengt.
Falls ihr mehr darueber erfahren wollt einfach Hier klicken.
Und hier direkt zu den Trailern (die hat meine Klasse gedreht)
Trailer1
Trailer2

So Donnerstag und Freitag hatten wir hier in Mullum schon fast Sommerwetter, es war 34 Grad warm und obwohl es hier noch heisser wird im Sommer, ist das schon ziemlich heiss wenn amn draussen eineinhalb Stunden in der Sonne Fussball spielt.

Freitag abend war ich dann mit meiner Klasse auf einer kleinen Cocktailparty.
War eigentlich ziemlich cool, jedoch mussten wir schon frueg weg da wir noch nach Hause mussten.

Freitag hat dann bei mir -nicht vergessen letzten tage war Sommerwetter- eine Erkaeltung eingesetzt.. Juhuu..

Aber Ich musste ja noch auf die Party am Samstag, zum Glueck war die direckt um die Ecke (ca 2 min zufuss von mir aus).
War echt ziemlich lustig, eigentlich alle schueler aus der 10-12 waren da und es gab gute Musik, was zum Trinken und nen Pool.
(war bei 'nem schueler zu Hause)

Am Sonntag wollte ich eigentlich dann eigetlich mit Max surfen gehen, jedoch konnt er kurzfristig nicht... am Sonntag war ich dann ziemlich KO von der erkaeltung und bin zu Hause geblieben.
Das Wetter ist auch nicht mehr so gut viele Wolken, aber kein Regen.

Und heute bin ich nicht in der Schule, das mir nicht so gut geht... aber das wird schon wieder, ich werd hier super versorgt von der Familie, alles bestens.

Und hier Fotos:







Tuesday, August 22, 2006

letzten tage

Am Wochenende bin ich zum Max nach Ballina getrampt, ich bekam ziemlich schnell einen lift bis zu einem Beach in der Naehe von Ballina.
Da es erst 1 uhr war und das wetter so mega bin ich dort direkt mal ins Wasser surfen und es war ziemlich cool.
Nach ca 1 einhalb stunden ziemlich coolen surfens bin ich dann weiter gelaufen bis nach Ballina (ca 5km).
Wir wollten eigentlich am abend auf eine Party in Lenox (nachbarstadt von Ballina) aber das ging dann nicht weil uns keiner fahren konnte oder so.
Also sind wir zu Hause geblieben und haben uns Doener bestellt (laengst nicht so gut wie bei city imbiss).
Am naechsten morgen sind wir dann bei Shellys Beach surfen gegangen. Leider war es nichts so wirklich gut, da das meer ziemlich rough war.
Am Sonntag abend bin ich dann mit Max "Vater" nach Hause gefahren. (Max dein "Vater" ist sowas von lustig drauf...)
Zu Hause angekommen musste ich dann fuer die Schule ein 10 seiten Filmscript schreiben...
Falls jemand ne bessere Idee hat als einen typischen Superheldenfilm einfach bescheid sagen bitte :D.
Am Montag war dann wieder Schule und wir hatten wieder die meiste Zeit in der Sonne unterricht.
Ich muss in Society & Culture ein Interview mit nach Australien eingewanderten machen.
Da bietet sich mein Onkel ja gut an.
Am Dienstag sind wir mit der Klasse ins Kino um uns einen Film ueber die australischen Uhreinwohner anzugucken (10 canoes fuer interessierte, wobei ich den film nicht wirklich empfehlen kann da er nichts wesentliches ueber die aboriginies erzaehlt)
Ja und heute muss ich meinen Film zu ende drehen und dann bearbeiten.
so bin auch mal wieder.
Fotos heute abend.

Monday, August 21, 2006

lustig

Saturday, August 19, 2006

schule

Da ich jetzt von vielen Leuten gefragt worden bin ob ich hier denn auch was lerne und mir gesagt wurde ich muesse aufpassen, dass ich das dann in Deutschland in der Schule schaffe, moechte ich mal kurz was richtig stellen.
Auch wenn ich nach der Schule surfen gehe und bisher nichts ueber die Schule geschrieben hab heisst das nicht das ich da nicht hin gehe oder ich nichts in der Schule lerne. Ich wuerde sogar wagen zu behaupten, dass ich hier mehr lerne als in Deutschland, da das was wir in der Schule machen mich mehr interessiert und ich mehr mitmache.
Und Obwohl wir keine HA aufbekommen, sitze ich jeden Abend zu Hause und lerne eine Stunde Latein und habe vor 1 Woche angefangen Spanisch noch dazu zu lernen.
So das wars.

Wednesday, August 16, 2006

cool cool cool

was eine geile Woche...
Am Weekend war der Max bei mir und wir wollten surfen gehen, allerdings waren die wellen nicht mal 2 fuss hoch und max hatte kein board und kein wetsuite. (wir haetten zwar was organisieren koennen aber das war uns der aufwand dann doch nicht wert)
Also haben wir ein bisschen am pool rumgehangen und haben zwei filme abend geguckt und ich hab ihm mullum gezeigt...
Gibt ja nicht viel, was man einem da zeigen kann.
Aber nachdem Max dann am Sonntag morgen gefahren ist gings erst richig los.
Um 9 uhr hat mich Tom aus dem Bett geklingelt und gesagt es sein gerade MEGA wellen in Byron.
Also hab ich mich fertig gemacht mein Surfboard gekrallt und mich an die strasse gestellt.
kein 2 min spaeter bekam ich direkt einen lift bis zum Highway, und von da aus einen bis nach Byron.
Und da waren die wellen dann mal echt mega...
Abends sind wir zurueck getrampt und ich war ziemlich erschoepft und hab mich ins bett gehauen.
Am Montag und Dienstag waren wir auch direkt nach der Schule surfen, da es einfach nur ziemlich Geil in Byron war.
Mittwoch konnte ich dann nicht mehr und bin stattdessen mit n paar leuten aus der klasse einfach nur an den beach chillen gegangen.
Heute nach der schule werde ich mit 2 leuten aus der klasse Fussball spielen gehen, und danach zu ner klassenkameradin Party machen...

Monday, August 14, 2006

Fotos again...







hier mal ein paar Fotos von der Familie (der Junge -Duke- hat seine haare jetzt aber viel kuerzer und wollte eigentlich nicht das ich eins mit langen haaren reinstelle nur wenn ich sage das er jetzt viel coolere Haare hat) und den Tieren..... und die papageien hab ich beim fruehstueck fotografiert :D

Monday, August 07, 2006

Zusammengefasst

So, ich werde jetzt noch mal ein paar Informationen zusammenfassen.
Damit ihr nen Ueberblick habt wie es mir hier so geht!

Das Wetter hat sich etwas verbesseret, was heisst: bis 4 uhr Sonne und keine Wolke, dann Regen und alles bewoelkt.
Das ist aber nicht weiter schlimm da es um 5 halb 6 dunkel wird und man dann eh nicht mehr so viel draussen machen kann, da die meisten Dinge die man unternehmen kann etwas weiter weg sind. Sprich man muss da hin kommen und auch wieder zurueck und da ich dies mit Trampen bewerkstaellige muss ich gucken das ich weg komme befor es dunkel wird.
Meine Gastmutter Tracy ist ja wieder aus England zurueck und die ist super nett…
Mit ihr ist auch das Notebook wieder da -wer haette gedacht, dass das frueher da ist als mein eigener PC- und ich werde mal oefters abend on kommen also bei euch so ab 1 oder so…
Ich bin noch ein paar mal surfen gegangen, aber nicht mehr so oft wie am Anfang des Aufenthalts, da es halt die letzte Zeit geregnet hat.
Aber jetzt wo das Wetter besser ist werde ich das auch wieder angehen.
Auch werde ich am naechsten Wochenende meinen Tauchschein machen,so dass ich dann in den Ferien ans Great Barrier Reef tauchen kann.
Max wollte eigentlich dieses Wochenende kommen, aber da er krank geworden ist ging das nicht und er kommt erst naechstes Wochenende.
So das war’s erst mal weitere Infos und dann bestimmt auch irgendwann mal Bilder folgen bald.

Und noch mal die Frage… wie ist es denn so in Aachen ??? oder sonst wo auf der Welt. (Tim, Charlotte, bald Jens, bald Jonas, bald Robert, bald Tobi, bald Conny usw… usw…) und falls noch jemand anders das hier liest den ich nicht aufgezaehlt hat, darf der gerne auch was schreiben.

Wednesday, August 02, 2006

weiter infos aus australien

Hab jetzt laenger nichts mehr von mir hoeren lassen, also fasse ich nocheinmal zusammen, was ich so in den letzten Tagen gemacht habe.
Das Wetter hat sich wieder verbessert.
Es ist waermer geworden und die Wolken haben sich auch verzogen, weswegen die Temperaturen in der Sonne bei ca 30 Grad liegen.
Ich haenge die meiste Zeit am Pool ab oder bin in Mullum, um Sachen zu kaufen oder einfach nur das Wetter zu geniessen.
In der Schule spielen wir manchmal Fussball und Basketball, wobei die Australier im ersten ziemlich schlecht sind und im zweiten eigentllich ziemlich gut.
Gestern abend hab ich mal den Whirlpool ausprobiert und kann nur sagen: "haha, habt ihr nicht !!!"
Ne mal ehrlich, der ist echt super geil.
Gestern ist auch Tracy von ihrer 3 woechigen Englandreise zurueck gekommen (Tracy meine Gastmutter).
So ich hoer auch mal wieder auf zu schreiben, da das Wetter im Moment super ist und ich mich an und in den Pool legen werde.

P.S.: @meine Eltern: ich hoffe ich hab mich weitestgehend an die Rechtschreibung gehalten.
Wenn ja dann koennt ihr mir die Sachen ja jetzt schicken :D

Sunday, July 30, 2006

Schuhe

ein paar leute wollten bild von den schuhe sehen die ich gekauft hab.
hier:



Das Bild ist ziemlich Bloed aber camera ist wieder kaputt :D ich denk ma ihr kennt ja alle Allstar Chucks...

Wednesday, July 26, 2006

wat ich hier so mache.

also die letzten Tage hat es leider ziemlich viel hier geregnet.
Man konnte nicht wirklich raus und ich war meisens zu hause und hab gelernt :D (fuer die, die sich wundern, ich habs echt ma gemacht ist garnicht sooooo schlimm wie ich immer dachte...und fuer die dies nicht glauben, was wohl die mehrheit sein wird...ich glaubs auch immer noch net.)

Heute ist das Wetter wieder viel besser blauer Himmel nur ein paar Wolken und die Wellen sind auch nicht schlecht, was heisst das ich wohl heute endlich wieder surfen gehen werde.

Schule ist immer noch krass hier macht ziemlich spa(scharfes S) und obwohl ich bis 3 schule hab geht die zeit in der schule sowas von schnell vorbei, weil schule hier einfach wirklich spa(scharfes S) macht.

so bin dann ma weg hab jetzt Desing & Technology (D&T)

FOTOS

so jetzt erst mal ein paar fotos... es kommen dann auch noch mehr (z.B. welche auf denen ich drauf bin :D)





Monday, July 24, 2006

schule

so hab laenger nichts mehr von mir hoeren lassen deswegen schreib ich nochmal was ich so die letzten tage so gemacht habe.
Ich war uebers wochenende bei max in ballina.
Ich hatte glueck beim trampen und zwei nette leute haben mich fast bis zu max gebracht, dort
hab ich dann max familie kennen glernt und am abend sind wir mit max "schwestern" in so ne verrueckte kirsche gegangen hab den namen vergessen aber das war n bisschen komische (schreib mehr darueber sobald ich selber mehr weiss....) auch uebernachtet.
Am Naechten tag sind wir mit georgia max "schwester" zu ihrem fussballspiel gefahren. dieses ging allerdings nicht so gut fuer ballina aus.
Am nachmitta ist mein onkel michael dann mit seiner tochter maja nach ballina gekommen und sie sind mit mir und max an den Strand gefahren.
Gegen 3 sind michael maja und ich dann nach Mullum gefahren und wir haben maja mein haus gezeigt usw....
Dann ist er wieder zurueck nach lismore.

Und am Montag hat dann bei mir endlich die schule angefangen.
Es ist echt mega hier in der schule, total anders als aufm Couven.
Erstmal gibt es keine Klingel, was heisst man muss immer selber gucken das man rechtzeitig kommt, was ne sache fuer sich ist... wenn mans nicht gewohnt ist.
Ausserdem ist der unterricht so viel ineressaner und die lehrer sind so viel korrekter als die vom couven das geht garnicht mehr klar.

Ich habe insgesammt 4 faecher am Tag:

1) Multimedia Design: eigenen Film drehen schneiden vermarkten usw..... (in einer art rollenspiel man selbst ist der produzent und die lehrer das studio..)

2) englisch: so wie deutsch bei uns nur halt auf englisch :D

3) Mathe: (wird die ersten drei wochen durch Philosophische mahematik ersetzt, was heisst ueber mathe philosophieren, klingt komische is aba so....

4) Design & Technology: Irgendetwas designen und dann selber herstellen, auch in einer art rollenspiel man selbst muss das erstellte vermarkten.

schule beginnt um 9:

fach1: ca. 9 - 10.40
fach2: 11.00 - 12.00
fach3: 12.00 - 13.00
fach4: 13.30 - 15.00

ja Schule ist schon ziemlich lustig hier die Klassenkameraden sind super nett wenn auch n bisschen gro(scharfes S) die meisten sind 17 oder 18.

so das wars erstmal ich hab immer noch keinen pc zu hause weswegen ich meistens aus der schule schreibe und nicht zur selben zeit wie ihr icq kommen kann...

aber sollte nicht mehr lange dauern kann sich nur um wochen handeln.

wie ises eigentlich so in aachen waere cool wenn ihr ma n paar comments schreiben koenntet wie es so bei jedem von euch ist.

Fotos kommen bald camera funzt aber da es im moment regnet muesst ihr noch n bisschen warten.

Monday, July 17, 2006

sry

noma sry das es im moment keine Bilder gibt meine cam hat den geist aufgegeben und die wird gerade repairt und wenn das nicht funzt muss wohl ne neue her. also wenn ihr fotos wollt koennt ihr ja ma was geld rueberschicken :D

bloede tagesnummerierung... die letzten tage halt

so weil ich die letzten tage nichts geschrieben habe (Gruende: keine..1.Zeit,2.Lust,3...en PC im Haus, nur bei Freunden.)(bekomme naechstes Wochenende einen PC) fasse ich nun mal kurz zusammen was ich gemacht habe.

Ich war die letzten tage meist entweder surfen mit Tom (n paar von euch kennen den, ist in aachen auf der waldorfschule) und sonst entweder in mullum shoppen, mit keith (freund hier aus australien) fussball spielen oder hab mich einfach im winter bei 25 grad in an den beach in die sonne gelegt.
Es ist jetzt gerade 12.13 Uhr bei uns und ich werde gleich wieder losgehen an den beach und surfen.

Ich werde wieder mehr schreiben wenn ich nen eigenen PC hab und dann werd ich auch ma bei ICQ on kommen.

Bis demnaechst...

Thursday, July 13, 2006

8th Day

gestern hab ich mich mit Max in Byron Bay getroffen, das ist ein Ort in der Mitte von Mullum und Ballina.
Wir sind n bisschen durch den Ort gelatscht, sind an den Strand und auch mal ins Wasser.
Dann haben wir noch einen Doener gegessen, welcher aber ziemlich schlecht geschmeckt hat.
geht halt nichts ueber nen Doener aus Aachen.
Danach is Max wieder nach Ballina und ich zurueck nach Mullum. von da aus bin ich zu meinem Haus getrampt (<-- schreibt man bestimmt so. oder ?) und mitgenommen hat mich ne lehrerin aus meiner Zukuenfitgen schule. Mit der hab ich mich was unterhalten und ihre Kinder kennen gelernt. Paul 15, und Jasmin 16. Zu Hause haben wir dann alle zusammen gekocht, und bin dann auch frueh ins bett da ich am naechsten tag mit Tom surfen wollte.

Wednesday, July 12, 2006

7th Day

so gestern war ich zu hause und hab da n bisschen rumgehangen, dann bin ich nach mullum(bimby) (wird hier eigentlich immer nur mullum genannt) und hab n bisschen die stadt angeguckt.
Dann abends wieder nach Hause und da mit den Kiddies n bisschen Gitarre gespielt und so kram gemacht.
Bin so gegen 10 ins Bett weil ich morgens frueh aufstehen musst um micht mit Max in Byron Bay zu treffen.
sry hab leider keine zeit was zu schreiben werde das morgen oder so machen.
muss das geile wetter in byron bay genie(scharfes S)en.
aber hier das musste ich einfach zeigen.

lustig

so bin wech...

Monday, July 10, 2006

6th Day

So habs gestern verplant zu schreiben also dann eben heute.
Bin nach dem Spiel zusammen mit meinem Onkel zum Strand, surfer gucken, Eis essen, usw usw... dann sind wir nach Byron Bay gefahren da ein bisschen durch die Stadt und duch surfshops gelaufen.
Auf dem Weg ein paar bekifften, betrunkenen, aber -oder gerade deswegen- lustigen leuten begegnet, mit denen wir uns ein bisschen unterhalten haben, da einer von diesen davon ueberzeugt war, wir haetten doch ein paar zigaretten dabei.
Am abend bin ich dann zu meiner Gast Familie und wir haben zusammen n Film geguckt und als die Kinder dann im Bett waren habe ich schon mal einen kleinen Einblick in den theoretischen Teil des Surfens bekommen.
Jo und dann erst mal ausschlafen :D

Sunday, July 09, 2006

scheisse !!!

Fuck off Italien !!!

5th Day (1st in Mullumbimby)

Heute bin ich (mal wieder) um 4 uhr morgens aufgestanden, um das Deutschland Spiel zu gucken (wenigstens 3ter). Dann um 12.15 haben Max und ich den Flieger von Sydney weiter nach Ballina genommen, dort wurde Max von seiner Familie abgeholt und ich bin mit meinem Onkel Michael, der mich auch am Flughafen empfagen hat nach Mullumbimby gefahren zu Ron, Shell, Keith und Tom. letzer ist Rons Neffe und auch ein Austauschschueler aus Aachen. vielleicht kennt ihn ja der ein oder andere.
Ich habe heute dann noch meine Familie getroffen bei denen ich die ersten 3 Monate wohnen werde. (die letzten drei Monate werde ich bei Ron und Shell wohnen).
Das Haus ist 1k von der Schule entfernt und ich habe mein eigenes Haus, einen Swimmingpool, ein Whirlpool, und mein eigenes Pferd, wobei ich nicht wirklich weiss was ich damit machen soll.
Fotos habe ich heute keine gemacht, aber es gab auch eigentlich nichts interessantes zu sehen. Jetzt ists gerade 21.45 bei uns und ich werde gleich pennen gehen, da ich morgen um 4 Uhr aufstehen muss um das Spiel zu sehen und danach um 7.30 werde ich an den Strand fahren und mein Surfbrett ausprobieren, welches ich von "Guy" dem Vater meiner Gastfamilie fuer das halbe Jahr geliehen bekommen habe.
Bis dann !!!

Saturday, July 08, 2006

4th Day

Heute sind wir dann wieder in Sydney gewesen diesmal aber alleine da wir "shoppen" wollten.
Und wenn man in Sydney was gut kann ist es, sich in den Kilometer langen unterirdischen Shoppingmalls verlaufen.
Nachdem wir in 1000 shops waren und endlich die Sachen gefunden hatten die wir brauchten, haben wir uns auf den weg nach Bondai Beach gemacht.

Das ist ein Strand der wie auf der Karte zu sehen ist direkt in Sydney liegt.
Wir haben dort ein bisschen den Surfern zu geguckt die in den meter hohen wellen gesurft sind.
Natuerlich auf wieder ein paar fotos von dem heutigen Tag:




3rd Day

So da ich Gestern n bisschen faul war und kein bock mehr hatte zu schreiben werde ich das heute nachholen.
Wir waren Gestern mir John im Kino und haben Fluch der Karibik 2 geguckt (eigentlich cooler Film aber Ende ist einfach zu offen der Film hoert mittendrin auf und man muss auch noch in den dritten Teil gehen (so ein scheiss)) ;D.
Danach waren wir noch in ner gro(scharfes S)en shopping Mall (<-- wie schreibt man das?? = danke Tobi fuer die schnelle Berichtigung !!!) und sind da was rum gelatscht.
danach wieder mitm zug nach Hause und da n bisschen abgehangen.
Und dann frueh pennen da wir am naechten tag zu einer unmenschlichen zeit aufstehen mussten: 8.00 Uhr und das in den Ferien. krank !!!

Thursday, July 06, 2006

2nd day

Heute haben wir est mal einen dicken ausschlaf Tag gemacht wir sind gegen 13 Uhr aufgewacht und dann erst ma dick gefruehstueckt. Wir sind heute nicht in Sydney gewesen sondern haben uns die "three sisters" angeguckt.
Dies sind drei mehr oder weniger interessante Felsen in den Blue Mountains.
Danach sind wir dann zu John's Fussball training gegangen und haben dort mittrainiert.
Um die Faehigkeiten der australischen Fussballspieler zu beschreiben wuerde ich sagen:

Wenn du in Deutschland durchschnittlich spielst bist du hier ein Fussballgott.

Und wie immer hier ein paar Bilder:



Wednesday, July 05, 2006

Hardrock Cafe

und hier noch ein paar bilder aus'm Hardrock cafe:





1st Day in Sydney

So heute hat sich das Wetter ein bisschen gewandelt.
Deswegen werd ich euch mal einen "typischen" Wintertag in Australien schildern und was ich so gemacht hab:

Wir sind um 5 Uhr morgens aufgestanden um das Deutschlandspiel zu gucken.
Es haette so schoen werden koennen doch leider war das Glueck wieder auf Seiten der Italiener.

Dann gegen 10 Uhr sind wir nach Sydney gefahren um uns dort diverse Sehenswuerdigkeiten anzugucken. (oper, harbour bridge, hardrock cafe usw...)

Das Wetter war heute etwas besser als Gestern wie man auf den Fotos die nun kommen gut sehen kann.

Die drei Leute auf dem 4ten Bild sind (von links nach rechts) John, der Sohn aus der Familie bei der wir im Moment sind, Max und ich.





Tuesday, July 04, 2006

Ankunft

So bin vor ca 11 stdunden in Sydney angekommen Flug war eigentlich supa... hatten drei Std aufenthalt in Dubai.
Wetter in Australien ist kacke :D
Es regnet und es herschen keine 30 grad sondern nur kuehle 16.
Max und ich sind im moment bei Bekannten von meinen Eltern 2 std mit dem Auto von Sydney entfernt.
Wir sind heute noch nicht nach Sydney rein sondern direkt zu den Bekannten weil man in dem Flieger nicht pennen konnte (was verschiedene Gruende hatte)und wir n bissl muede warn...^^
Morgen um 4 uhr Nachts werden wir dann das Deutschland Spiel gucken und den Rest des Tages durch Sydney schlagen.

Morgen abend mehr... viel spa(scharfes S)at home.

Thursday, June 29, 2006

Abschiedsparty

Da ich am Sonntag fliegen werde, würde ich vorher gerne eine Abschiedsparty machen, oder einfach zusammen mit n paar leuten irgendwo hingehen.
Vorschläge was ihr gerne machen würdet bitte als comment abgeben oder mich einfach bei icq anschreiben.
Termin ist Freitag Abend...

Tuesday, June 27, 2006

Info

So das ist mein supa blogg für Australien.
Ich fliege am 2 Juli....


schon einmal ein paar Informationen vorweg:

Ich fliege für einhalbes Jahr nach Australien, im Rahmen eines privat organisierten Aufenthalts.
Ich werde dieses halbe Jahr in Mullumbimby wohnen einem Ort ziemlich genau in der Mitte der Ostküste in Australien
Wohnort


Ich fliege zusammen mit Max einem Freund von mir nach Australien, auch er wird dort ein halbes Jahr (oder vielleicht sogar ein ganzes) wohnen.
Jedoch in einer Stadt 40km von Mullumbimby entfernt.

Für gewisse Personen:
Ich gehe dort auf eine Steinerschule was einer Waldorfschule hier in Deutschland entspricht.... !!!!